Kanak

Fremdbezeichnung:

Bezeichnung einer Minderheit durch eine Person oder Gruppe, die Teil der Mehrheitsgesellschaft ist, besitzt eine ablehnende Einstellung gegenüber der Andersartigkeit der Minderheit. Die Verwendung des Begriffs besitzt somit eine diskriminierende Konnotation.

 

Selbstbezeichnung:

Eine Eigenbezeichnung der Minderheit, die aus einem Trotz heraus, die Andersartigkeit feiert. Der Begriff erfährt eine Umdeutung und ist positiv konnotiert.